Belgische Waffeln mit Vanillekirschen und Sahne
Samstag, Februar 23, 2013
kitchencowboy in dessert, frühstück, kirschen, sahne, waffeln

Diese Waffeln schmecken wie bei "Ommma", obwohl das Originalrezept vom Michi stammt. Der Geschmack, der einen an die Kindertage erinnern lässt, ist das Rumaroma. Wer darauf nicht steht, kann es einfach reduzieren oder weglassen.

Auch bei der Form scheiden sich die Geister. Die einen lieben die eckige belgische Waffel Form, die anderen sind nicht bereit, von der runden, herkömmlichen Herzchenform wegzugehen. Aber unser Waffelrezept eignet sich natürlich für beide Waffeleisen.

Belgische Waffeln

 

FÜR CA. 20 STÜCK:

Mehl, 500 g
Backpulver, 3 gestr. TL (9g)
Milch, ½ l
Butter (Zimmertemperatur), 250 g
Zucker, 225 g
Bourbon-Vanillezucker, 2 Päckchen
Eier, 6 Stück
Salz, 1 Prise
Rumaroma, 1 Röhrchen (optional)
Vanilleextrakt, 10 Tropfen
etwas Zitronenzeste einer Bio-Zitrone

 

FÜR DIE VANILLEKIRSCHEN MIT SAHNE:

Schattenmorellen, 1 Glas
Vanillepudding (zum Kochen), 1 Päckchen
Zucker, 2 EL
Johannisbeersaft (auch Apfelsaft), ca. 120 ml
Schlagsahne, 1 Becher

 

 

  1. Mehl mit dem Backpulver vermischen.
  2. Die Milch mit dem Rumaroma, dem Vanilleextrakt und der Zitronenzeste vermischen.
  3. Vanillezucker mit dem Zucker vermischen.
  4. Butter, Zucker-Vanillezucker-Mischung und Salz mit einem Handrührer schaumig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren.
  5. Zum Schluss die Mehl-Backpulvermischung und die Vanille-Rumaroma-Milch im Wechsel dazugeben.
  6. Das Waffeleisen aufheizen, einfetten, den Teig einfüllen und die Waffeln goldgelb backen.
  7. Für die Vanillekirschen:
    Saft der Sauerkirschen auffangen. Mit Johannisisbeersaft auffüllen, sodass sich 500 ml ergeben
  8. Im leeren Glas der Schattenmorellen das Vanillepuddingpulver mit etwas Saft und dem Zucker durchschütteln und zusammen mit dem Kirsch-Johannisbeersaft in einem Topf aufkochen lassen. Wenn es fester wird und die Farbe wieder glasiger wird, Kirschen dazu und kurz darin erwärmen.
  9. Schlagsahne steif schlagen.
  10. Waffeln mit heißen Vanillekirschen und Sahne mit etwas Puderzucker bestreuen, warm servieren.

Die Waffeln lassen sich wunderbar portionsweise einfrieren und im Toaster wieder knusprig aufwärmen.

Article originally appeared on kitchencowboy.de (http://www.kitchencowboy.de/).
See website for complete article licensing information.